Dicke Vorurteile

Weglachen geht (leider) nicht.


Dicke Menschen werden in der Gesellschaft immer noch als Menschen zweiter Klasse eingestuft. Sie sind undiszipliniert, finden kein Mass und überhaupt traut man Dicken weniger zu.

Sie werden und das ist bewiesen, schlechter bezahlt und haben meist einen weniger attraktiven Job als <schöne> Menschen.

Sie finden schwerer einen Partner und sind häufig und länger alleine. Sie verstecken sich. Dass Essen "hilft" ihnen gegen die Gefühle des Anderssein.

Besonders Kinder und Jugendliche leiden unter Mobbing in der Schule oder bei Freunden, sofern sie überhaupt welche haben.

Ich benutze das Wort "Dicke" bewusst und klarzumachen dass Übergewicht nicht durch "Stark", "Mollig" oder sonst was verniedlicht werden soll und kann.

Wer Dick ist, leidet. Selbst die höflichst verpacke und aus Spass gemeinte Bemerkung ist wie ein Nadelstich.

Die gute Nachricht.

Gegen Übergewicht kann man was machen. Und Du bist damit nicht allein. 

Über 50% der Deutschen sind zu dick. Mal nur ein paar Kilo, mal deutlich mehr.

Lass Dich motivieren. Jeden Donnerstag um 09:00 und 19:00 Uhr gibt es hier eine gratis Motivationsrunde (Unter Information). 

Triff Dich mit Gleichgesinnten, tausche Erfahrungen aus, sammle Infos und lass Dich neu aufbauen wenn Du einen schlechten Tag hattest. 

Finde neue Freunde. Versteck Dich nicht mehr. Hier kannst Du Du sein. Ohne Dich zu verstellen. 

Statt einsam und voller Frust Zuhause vor dem TV zu sitzen und wieder einmal die Tüte Chips, die Tafel Schokolade oder die Gummibärchen zu verdrücken, komm zur Motivationsrunde.

Er ist gratis. Nur das kostenlose Programm Zoom brauchst Du dafür.




3 Ansichten

Hinweis: Personen, die an Krankheiten wie Epilepsie oder ähnlichen leiden, wird die Teilnahme ohne vorherige Rücksprache mit ihrem Arzt nicht empfohlen. Die Hypnosen und Meditationen sind nicht zur Behandlung krankhaften Übergewichts geeignet.

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

whatsapp-logo-png-2268.png